Winterdienst kann mit Streusalzersatz aus Formiat (Ameisensäure) einfach und Umweltschonend sein. Kosten und Umweltschäden werden beim Winterdienst gesenkt und Effizienz gesteigert. Hier Finden Sie eine Übersicht der Streumittel aus Formiat - garantiert chlorfrei und salzfrei!

Anwendungsbereiche

Streusalz-Kommune

Viaform Liquid und Viaform Granular sind aufgrund ihrer materialschonenden und umweltverträglichen Wirkung universell einsetzbare Streumittel – granulatförmig sowie flüssig. Für den Winterdienst zeichnet es sich durch seine umweltschonenden und materialschonenden Eigenschaften besonders für folgende Bereiche aus:

 

Baustelle und Industrie: Überall dort, wo Streusalz verboten ist, kann das materialschonende VIAFORM verwendet werden. Biologisch abbaubar, hocheffizient, ungefährlich, einfache Anwendung.

Hotelanlagen, Gastronomie und Krankenhäuser: Gehwege, Eingangsbereiche und Zufahrten können mit dem ökologischen Winterstreugut effizient eisfrei gehalten werden. Der reibungslose Tagesablauf wird sichergestellt und schließen das ,,Ausrutschpotential“ einfach aus.

Helipad / Heliport: Das Enteisungsmittel ist in flüssiger Form ideal für Hubschrauberlandeplätze. Im internationalen Flugbetrieb wird das Flüssigenteisungsmittel bereits seit Jahren bei Eis und Schnee verwendet. In Sachen Qualität und Zuverlässigkeit ist VIAFORM konkurrenzlos. 

Landwirtschaftliche Bio-Betriebe können dank VIAFORM große Flächen umweltschonend und langfristig enteisen, ohne negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Tierbestände und die Bodenqualität befürchten zu müssen.

Forst, Grünpflanzenanlagen und Tierbestände: Das ökologisch verträgliche Streugut ohne Salz und Chlor ist ein biologisch abbaubarer Ersatz für das klassische NaCl-Streusalz. Pflanzen, Tiere und Wasserorganismen bleiben unversehrt. Eis und Schnee wird umweltschonend beseitigt ohne den Boden zu übersäuern. Tierpfoten werden geschont.

Privater Winterdienst: VIAFORM unterstützt private Haushalte beim Winterdienst. Sichere und eisfreie Gehwege – und dabei Pflanzenschonend. Keine Gefahr für unsere vierbeinigen Freunde.

Hafenanlagen, Reedereien und Schiffe: Schiffsmüll darf laut MARPOL Anlage V seit dem 1. Januar 2013 nicht mehr in das Meer gelangen! Zu diesem Entschluss kam der Umweltausschuss der Internationalen Seeschiffahrtsorganisation IMO. Den genauen Text der überarbeiteten Anlage V des MARPOL-Übereinkommens finden Sie auf der Seite des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Sicherheit am Hafen und auf Schiffen durch eisfreie Stege. Unfälle durch Glatteis vorbeugen und das Deck mit biologisch abbaubarem VIAFORM enteisen.

Materialverträglichkeit von Viaform

Metalle Kunststoffe Weitere Bedingt Kompatibel
  • Rostfreier Stahl
  • Aluminiumlegierungen (6005A)
  • Magnesiumlegierungen
  • Titan
  • Kadmierter Stahl
  • Kupfer
  • Carbonstahl
  • Polyethylen-,Polykarbonat- und Acryl-Kunststoffe
  • Polychloropren
  • Polytetrafluoroethan
  • Vulkanisiertes Ethylen-Propylen
  • Verstärktes Glasfaserpolyester
  • Silikon und Polymetacrylat
  • Beton
  • Mauerwerk
  • Glas
  • Bitumen
  • gestrichene Oberflächen
  • Sandstein
  • Kalkstein
  • galvanisierter Stahl
  • Zink
  • Lötmetalle

(Aufgrund korrosiven Einflusses vermeiden)

 

 

Links:

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen
suprS